Wie kann ich es unterbinden?

Alles rund um die Russellerziehung

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon lilly16210 » 5. Nov 2013, 20:07

Haha es wird was Konstruktives gefordert :totlach:
Das wird hier erwartet :troest:

Naja dann... suche dir möglichst die beste Methode für dich und deine jackys raus !
Was ich macheb würde. .. kann ich leider nicht sagen müsste dabei sein. .. sorry...
♥ Lilly ♥
Benutzeravatar
lilly16210
Jung-Russell
Jung-Russell
 
Beiträge: 136
Registriert: 7. Jul 2013, 19:13
Wohnort: Berlin

Einladungen versendet: 0
Erfolgreiche Einladungen: 0
Hunde: 1

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon Tini » 5. Nov 2013, 20:25

Lilly,ich hab meinen Plan,ich gehöre zu den sg souveränen Althündinnen :grins: wo ich Dich einordnen soll weiß ich allerdings nicht :grins: wahrscheinlich bei den Welpis aber ich bin mir nicht sicher......als Moderatorin finde ich Dich allerdings recht fragwürdig bzw ungeeignet....
Martina,Frieda und Erna
Die Geduld nicht verlieren,auch wenn es unmöglich scheint,das ist Geduld (aus Japan)
Benutzeravatar
Tini
Alt - Russell
Alt - Russell
 
Beiträge: 855
Bilder: 0
Registriert: 2. Apr 2012, 10:24
Wohnort: Barsbek

Einladungen versendet: 0
Erfolgreiche Einladungen: 0
Hunde: 2

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon lilly16210 » 5. Nov 2013, 20:57

Das war mir schon klar nach denen Aussagen jetzt hier das du schnell Urteielst...

Von daher gebe ich da jetzt mal nichts drauf.


Und du solltest wissen das ein Souveränen Althündinnen
sich auf sowas nicht eingelassen hätte. ..

Und Menschen irgendwo wie du schreibst " einordnen "
naja das macht man auch nicht

Ich bedanke mich, dass du dir über mich Gedanken machst . Wo du mich einordnen
Sollst. Und wenn du den status meinst den man hier bei wikirussell
Bekomme kann .... dann ein Tipp vom welpen : es ist nur ein forum..
Wo du durch wieviele Beiträge du schreibst einen neuen status erreichst.

Schönen abend noch Tini


Ps. Du hast recht hätte ich gewusst das man als " Moderator " seine eigene Meinung nicht vertreten darf
hätte ich es nicht gemacht.
♥ Lilly ♥
Benutzeravatar
lilly16210
Jung-Russell
Jung-Russell
 
Beiträge: 136
Registriert: 7. Jul 2013, 19:13
Wohnort: Berlin

Einladungen versendet: 0
Erfolgreiche Einladungen: 0
Hunde: 1

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon Tini » 6. Nov 2013, 18:04

Kopfschüttel......
Martina,Frieda und Erna
Die Geduld nicht verlieren,auch wenn es unmöglich scheint,das ist Geduld (aus Japan)
Benutzeravatar
Tini
Alt - Russell
Alt - Russell
 
Beiträge: 855
Bilder: 0
Registriert: 2. Apr 2012, 10:24
Wohnort: Barsbek

Einladungen versendet: 0
Erfolgreiche Einladungen: 0
Hunde: 2

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon Tine » 6. Nov 2013, 18:36

So, nachdem wir hier ein wenig über das Ziel hinaus geschossen sind, wollen wir doch mal wieder zum Thema zurückkehren.. Sämtliche Auseinandersetzungen werden ab sofort per PN geklärt. Danke! Gruß, Admin.


Ich denke, es wäre gut, wenn wir folgendes wüssten:

Beißt er richtig, sodass deine Hündin Wunden davon trägt, bzw, tut es ihr richtig weh?

Ich würde die jeweilige Situation auf jeden Fall sofort beenden, mich also dazwischen stellen und dem Kleinen einen Platz zuweisen, auf den er zu gehen hat "NEIN! AUF DEINEN PLATZ!"
Eine räumliche Trennung würde ich persönlich auch nicht unbedingt für sinnvoll halten, da in einem Rudel auch nicht "ausgesperrt" wird. Wenn ich da an Bella denke, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie voller Freude aus dem Zimmer geschossen kommen würde und genau da weiter machen würde, wo sie angefangen hat.

Berichte mal, wie es weiter geht mit deinen beiden! Wir sind gespannt! :grins:

LG, Tine
WIR alle sind WiKiRussell!!!
Benutzeravatar
Tine
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1186
Bilder: 840
Registriert: 10. Mär 2012, 13:18
Wohnort: Quickborn

Einladungen versendet: 2
Erfolgreiche Einladungen: 1
Hunde: 4

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon Tini » 6. Nov 2013, 19:35

Um nochmal zum Thema zurückzukommen :grins: mir tut die alte Hündin einfach leid,die ist gutmütig und vertraut auf ihre Menschen,die hat es verdient,geschützt zu werden egal ob der Welpi jetzt richtig beisst oder nur Spielstreß veranstaltet und deshalb sollte er meiner Meinung nach auch begrenzt werden.Wüstes Spielen im Haus habe ich meinen Hunden immer verboten(meinen Kindern übrigens auch :grins: )das dürfen sie draußen gerne aber im Haus möchte ich Ruhe haben.
Ich bin Tierfreundin und keine Freundin von nicht hundegeigneten Erziehungsmethoden,mir hat es allerdings immer geholfen,einen Hund der nicht mehr ansprechbar ist(weil so erregt oder in der Situation gefangen)einfach aus der Situation rauszunehmen.......ob das jetzt durch ein Abbruchsignal,auf den Platz schicken oder aus dem Zimmer entfernen geschieht kann man sich aussuchen.Ich hätte es allerdings nicht geschafft einen 17 Wochen alten Welpen sicher auf seinen Platz zu schicken bzw.ihm ein sicheres Abbruchsignal zu geben,sorry,so gut war ich nie :grins:
Martina,Frieda und Erna
Die Geduld nicht verlieren,auch wenn es unmöglich scheint,das ist Geduld (aus Japan)
Benutzeravatar
Tini
Alt - Russell
Alt - Russell
 
Beiträge: 855
Bilder: 0
Registriert: 2. Apr 2012, 10:24
Wohnort: Barsbek

Einladungen versendet: 0
Erfolgreiche Einladungen: 0
Hunde: 2

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon Tine » 6. Nov 2013, 19:40

:grins: Es sollte definitiv unterbunden werden, da geb ich dir Recht, Tini :grins:
Ich kann halt nur aus meiner Erfahrung mit Bella sagen, dass es so bei uns besser geklappt hat- Sie hat das gern mit NoName gemacht, der wehrt sich ja auch nicht. Sie versucht es immer mal wieder, wenn sie sich unbeobachtet fühlt, wird dann aber sofort in die Schranken gewiesen, entweder von uns oder von Johnny :grins:
WIR alle sind WiKiRussell!!!
Benutzeravatar
Tine
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1186
Bilder: 840
Registriert: 10. Mär 2012, 13:18
Wohnort: Quickborn

Einladungen versendet: 2
Erfolgreiche Einladungen: 1
Hunde: 4

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon Tini » 6. Nov 2013, 19:47

Ja,genau.....und deshalb schildert hier jeder nur seine eigenen Erfahrungen,was jedem einzelnen am besten geholfen hat.......und deshalb sind wir ein Forum und keine HuSchu :grins:
Martina,Frieda und Erna
Die Geduld nicht verlieren,auch wenn es unmöglich scheint,das ist Geduld (aus Japan)
Benutzeravatar
Tini
Alt - Russell
Alt - Russell
 
Beiträge: 855
Bilder: 0
Registriert: 2. Apr 2012, 10:24
Wohnort: Barsbek

Einladungen versendet: 0
Erfolgreiche Einladungen: 0
Hunde: 2

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon Paulchen » 6. Nov 2013, 20:08

Also bei uns ist es das selbe.. nur das Größenverhältnis ist bei uns anders.. klein-paulchen 20 wochen, gegen unsere schäfer-husky-mix hündin mit 3 jahren.. die beiden spielen nur miteinander.. sicher ist paula oft ihr gegenüber nervig aber macht ihr früher oder später auch klar dass jetzt schluss ist.. nicht böse oder so aber bestimmt! Von daher lassen wir das eigentlich 'laufen'

sicher bekomm ich gleich eine aufn deckel aber bei uns läuft des so am besten :mecker:
Benutzeravatar
Paulchen
Russellwelpe
 
Beiträge: 8
Registriert: 13. Jun 2012, 22:05

Einladungen versendet: 0
Erfolgreiche Einladungen: 0
Hunde: 2

Re: Wie kann ich es unterbinden?

Beitragvon Tine » 6. Nov 2013, 20:15

Der Unterschied ist halt einfach, dass Kyra dem Paulchen Bescheid sagt, wenn es wirklich reicht... :grins: Dieses kleine Monster :grins: :grins:
WIR alle sind WiKiRussell!!!
Benutzeravatar
Tine
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1186
Bilder: 840
Registriert: 10. Mär 2012, 13:18
Wohnort: Quickborn

Einladungen versendet: 2
Erfolgreiche Einladungen: 1
Hunde: 4

VorherigeNächste

Zurück zu Sitz! Platz! Aus!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x